weltreis.ch

12. März 2007

Besuch aus Utrecht

Nachdem wir letzten Herbst bei Marko, Soon-Hye und Matthew Gäste sein durften kamen Sie uns im Frühling in der Schweiz besuchen.

Gerade zu Beginn wollten wir Ihnen einen kleinen Überblick über Zürich und den Zürichsee geben, leider spielte das Wetter nicht so ganz mit und der Aufstieg über Hindernisse mit dem Kinderwagen brachte nicht den erwarteten schönen Ausblick nur eine Übersicht. So fuhren wir bald mit dem Bähnli wieder runter und liessen unsere Gäste sich einquartieren während wir uns an die Zubereitung von „Züri Geschnetzlets“ machten.

IMGP4658.JPG

IMGP4661.JPG

Der Samstag stand dann im Zeichen von Window- und richtigem Shopping. Die drei Männer hatten Ihren Spass daran bereits nach einer Stunde verloren, so trennten wir uns für einige Stunden und Soon-Hye und Katja machten die verschiedenen Läden in Rapperswil unsicher.

Danach trafen wir uns wieder am See zu einer Erfrischung, denn nun kam endlich die ersehnte Sonne zum Vorschein.

IMGP4674.JPG

IMGP4676.JPG

IMGP4681.JPG

IMGP4678.JPG

IMGP4671.JPG

IMGP4668.JPG

Nach einer kurzen Pause im Dieci liefern wir über den Schlosshügel von Rappi nach Hause.

IMGP4682.JPG

Im Hintergrund die frisch verschneiten Glarneralpen.

Am Abend stand dann etwas Spezielles auf dem Programm, ein Eishockeymatch, und zwar nicht als Zuschauer sondern wir wurden selbst zu den Akteuren.

Matthew war entsprechend vorbereitet…

IMGP4720.JPG

 

…böse Zungen behaupten er sei direkt aus einem Werbespot für Gummireifen entwischt 😉

Doch auch Marko, Stephan und Katja verkleideten sich als Aliens

IMGP4686.JPG

IMGP4685.JPG

Mehr oder auch weniger stilsicher brachten wir die zwei Halbzeiten hinter uns…

IMGP4700.JPG

IMGP4706.JPG

IMGP4693.JPG

IMGP4712.JPG

IMGP4716.JPG

Müde, spät aber zufrieden mit unserer Leistung ging der Samstag zu Ende.

Am Sonntagmorgen musste dann zuerst improvisiert werden, denn unser Haushalt ist nicht sehr babyfreundlich, aber wir wussten uns zu helfen und Matthew störte es auch nicht.

IMGP4722.JPG

Wie die Grossen muss nach dem Bad geruht werden…

IMGP4723.JPG

…aber nicht sehr lange 😉

Nachdem wir uns alle gestärkt hatten, ging es bei wunderschönem Wetter ab in die Berge.

Der Frühling zeigte schon seine ersten Boten.

IMGP4753.JPG

IMGP4755.JPG

Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir unseren Gästen aus dem holländischen Flachland die eindrücklichen Berge am Walensee zeigen.

IMGP4730.JPG

IMGP4731.JPG

IMGP4735.JPG

IMGP4742.JPG

Die beiden scheinen diesen Tag sichtlich zu geniessen…

IMGP4747.JPG

Der Blick zurück von Walenstadt aus über den Walensee..

IMGP4748.JPG

.. und rechts hinauf zu den imposanten Churfirsten.

IMGP4757.JPG

Auf dem Rückweg von Walenstadt machten wir einen Zwischenhalt in Amden und wir genossen die Sonne in vollen Zügen. Dann war Matthew das erste Mal im Schnee, früh übt sich wer beim nächsten Besuch in der Schweiz auf dem Snowboard stehen will.

IMGP4765.JPG

IMGP4770.JPG

Am Abend zauberte Soon-Hye ein sensationelles Essen auf den Tisch. Mhhhmm das war lecker 😆

IMGP4772.JPG

IMGP4773.JPG

Der Montag war bereits der letzte Tag und bei prächtigem Sonnenschein durfte natürlich unser Lieblingsspaziergang über den Steg nicht fehlen.

IMGP4780.JPG

IMGP4777.JPG

Auch Matthew genoss es sichtlich.

IMGP4782.JPG

IMGP4784.JPG

IMGP4785.JPG

IMGP4787.JPG

IMGP4790.JPG

IMGP4788.JPG

IMGP4791.JPG

IMGP4797.JPG

IMGP4801.JPG

Das war ein geniales Wochenende, alles hat gepasst. Wir freuen uns schon auf ein nächstes Wiedersehen mit Marko, Soon-Hye und Matthew.